Messeerweiterung Süd 3.+4. BA; Messe Berlin GmbH

Eine echte Herausforderung!

Eine schlagkräftige Arbeitsgemeinschaft Deutschlands renommiertester Baufirmen:

  • HOCHTIEF AG
  • Gustav Pegel&Sohn GmbH&Co. KG
  • Phillipp Holzmann AG
  • Walter Bau AG
  • Wiemer&Trachte AG
  • Karl Munte GmbH & Co. KG

begann ab 1995 mit der herausfordernden Aufgabe, das Messegelände in Berlin um ca. 66.000 qm Ausstellungsfläche zu erweitern.

Widrige Umstände (Winter 1996/1997, ständiger Messebetrieb, Groß- veranstaltungen wie “Grüne Woche” und “Funkausstellung” etc. ) durften den Zeitplan nicht durcheinanderbringen.

Die PROMA IPMB GmbH BERLIN war bei diesem Projekt für die Techn. Federführung der Arbeitsgemeinschaft (HOCHTIEF AG, NL Berlin), in den Bereichen Vertrags-, Nachtrags- und Nachunternehmer- management sowie der Gewährleistungsabwicklung tätig.

Herausragende Anstrengungen aller Beteiligten gewährleisteten einen reibungslosen Ablauf der Funkausstellung 1997 erstmals auf allen neuen Ausstellungsflächen.