Bedeutung der CPV-Codes im
“Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV):

CPV-Code 7403000-2, Dienstleistungen von Ingenieurbüros

  • Betreuung von Auslobungsverfahren, insbes. bei gutachterlichen Entwürfen / bei Wettbewerben (GRW 1995)
  • Entwicklung von Nutzerbedarfsprogrammen, einschließlich Bedarfsplanung und Projektdefinition
  • Bestandsaufnahme, -dokumentationen
  • Objekt- und Standortanalysen (Makro / Mikro bzw. Konzeptentwicklung mit worst- / best case - Szenarien)
  • Machbarkeitsstudien mit Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Mitwirkung und Verfahrensbetreuung bei der Herstellung des Öffentlichen Baurechts
  • Beratung und Verfahrensbetreuung von nationalen und EG-weiten Ausschreibungen
  • Mitwirkung bei der Vergabe, abrechenbar gem. Lph. 7 der §§ 15 bzw. 55 HOAI
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement aus fachtechnischer Sicht
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinatoren-Tätigkeit (SiGeKo)
  • Consultingleistungen im Facility-Management
  • Baunutzungskostenermittlung, einschl. Betriebskostenanalysen
  • Projektbuchhaltung, einschließlich Erstellung bzw. Prüfung von Mittelverwendungsnachweisen
  • Gewährleistungsmanagement
  • trouble - shooting Krisen- bzw. Konfliktmanagement zur Erreichung der Projektziele
  • gutachterliche Tätigkeiten, insbesondere
    • zu Projektsteuerungsleistungen
    • zum Planungs-, Ausschreibungs- und Bausoll, einschließlich Abrechnung / Vergütung
    • zu Schäden aus gestörten Planungs- und Bauabläufen
    • zur Abwehr unberechtigter Nachtragsforderungen der Auftragnehmerseite
    • zur baubetrieblichen Untersetzung der Anspruchsgrundlagen des Auftraggebers gegenüber den Projektbeteiligten
  • Seminare und Schulungen, insbesondere zum Bau-Projektmanagement

 

CPV-Code 74203150-8, Bauüberwachung

  • Objekt- bzw. Bauüberwachung, abrechenbar nach § 15 HOAI
  • Bauoberleitung, abrechenbar nach § 55 HOAI
  • örtliche Bauüberwachung, abrechenbar nach § 57 HOAI
  • Bauleitung gem. den jeweiligen Landesbauordnungen

 

CPV-Code 74206000-3, Projektmanagement im Bauwesen

  • Gesamt-Projektmanagement in Sanierungsgebieten bzw. Tätigkeit als sonstiger geeigneter Beauftragter
  • Projektmanagement bei Maßnahmen der inneren und äußeren Erschließung von Baulandflächen bzw. auch bei der Revitalisierung von Industriebrachen oder Umnutzung ehemals militärisch genutzter Flächen
  • Projektsteuerung bei Neubauten sowie Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Hochbau
  • Projektsteuerung bei Infrastrukturmaßnahmen
  • Projektsteuerung bei der brandschutztechnischen Ertüchtigung bei Bauten im Bestand
  • Projektsteuerungsleistungen mit besonderen Anforderungen an die Realisierung von Maßnahmen des
    • Denkmal- bzw. Ensembleschutzes und von
    • vorgezogener bzw. paralleler Altlastensanierung
  • ganzheitliches Bau-Projektmanagement, einschließlich Projektleitung sowie erweiterten Entscheidungs- und Weisungsbefugnissen
  • Projektcontrolling-Leistungen